EKG und Blutdruckmessung

EKG und Blutdruckmessung sind weitere diagnostische Hilfsmittel, die zur Erfassung des Herz-Kreislaufzustandes unserer Patienten eingesetzt werden.

EKG

Das EKG wird in unserer Praxis routinemässig bei der kardiologischen Abklärung (neben Herzultraschall, Herz-Lungen-Röntgen, Blutdruckmessung) und während der Narkose zur Überwachung der Herzfunktion angewandt.               

Es zeigt Störungen des Herzrhythmus und der -frequenz auf und gibt eine präzise Aussage über die Erregungsbildung, -ausbreitung und -rückbildung am Herzmuskel.

Blutdruckmessung

Die Blutdruckmessung lässt z.B. Herzerkrankungen, Schilddrüsenüberfunktion und Nierenveränderungen frühzeitig erkennen und ermöglicht somit eine rechtzeitige Behandlung.

Sie wird ausserdem zur Narkoseüberwachung und zur Überwachung von Schockpatienten eingesetzt.